Gehe direkt: zur Navigation | zum Inhalt

In Wohnschulen selbständiges Wohnen lernen

Francisco
Francisco
Wohntraining finde ich eine super Sache. Ich lerne viele Sachen, z.B. einkaufen, putzen, abrechnen, mit Begleitpersonen Dinge organisieren.
Fränzi
Fränzi
Mein grosses Ziel in diesem Wohntraining ist es, mit meinem Freund Philippe später zusammen zu wohnen.
Reto
Reto
In der Wohntrainingsgruppe kann ich vieles ändern und lernen, um später mal alleine zu wohnen. Ich lerne selber einkaufen, kochen, selber Entscheidungen zu treffen, zum Beispiel auch wann ich in den Ausgang will. Ich geniesse es viel zu lernen in der Gruppenschulung und in der Einzelförderung. Stress habe ich, wenn es nicht so läuft wie es sollte, andere oder ich selber etwas vergessen haben. Besonders stolz bin ich dass ich lerne mit Geld umzugehen, zu kochen und soziale Kontakte aufzubauen.
Sabrina
Sabrina
Nach bald drei Jahren Wohntrainingsgruppe freue ich mich im nächsten Januar mit meinem Freund eine eigene Wohnung zu suchen.
Kevin
Kevin
Ich habe eineinhalb Jahre Grundausbildung absolviert und bin jetzt in der Anschlussphase. Ich habe in der Wohnschule dazugelernt und Selbstvertrauen getankt. Ich bin viel selbständiger geworden. Ich habe gelernt, dass ich die Probleme direkt sage und nicht in mich hinein fresse.
Mirjam
Mirjam
Pro Infirmis hat mir geraten die Wohnschule zu besuchen, da ich in einer eigenen Wohnung leben wollte. Ich habe gelernt, besser mit dem Geld umzugehen und mich an ein Budget zu halten. Ich habe viele nette Kollegen und Kolleginnen kennengelernt. Ich bin gerne unterwegs und geniesse meine Freiheit. Jetzt freue ich mich sehr auf die eigene Wohnung, die ich gerade am Einrichten bin.
Stefanie
Stefanie
Ich finde es cool, eine eigene Excel-Tabelle für die Haushaltsabrechnung am Computer zu schreiben. Mit meiner Bezugsperson arbeite ich sehr gern zusammen. Geholfen hat mir auch, dass man weiss, wie man sich im Notfall verhält und wenn es einmal brennt. Man lernt auch, wie man mit anderen umgeht und Probleme lösen kann. Das ist sehr wichtig. Mich freut es, dass ich nun in einer eigenen Wohnung wohne und alles selbst bestimmen kann, was ich möchte. Die Möbel habe ich selbständig ausgesucht – ich wusste genau, was ich wollte.
Jürg
Jürg
Mir gefällt es in der Wohnschule. Ich mache alles gerne. Ich lerne, noch besser mit dem Geld umzugehen. Ich will beweisen, dass ich alleine wohnen kann. Ich würde gerne zwischen Oerlikon und Seebach wohnen, das ist nicht so weit weg von meinen Eltern. Ich könnte ihnen helfen, wenn sie älter werden.